Das Projekt Wintergarten-Palais – ein altes Hotel erstrahlt in neuem Glanz und schafft 21 Luxus-Wohnungen

Das Wintergarten-Palais in LeipzigLeipzig ist eine aufstrebende ostdeutsche Metropole, die als Universitätsstadt sowohl für Studenten als auch junge Familien viele Anreize bietet. Die steigende Nachfrage sorgt im Gegenzug aber auch dafür, dass sich das Mietpreisgefüge in den letzten Jahren stark verändert hat. Seit dem Jahr 2004 sind die Preise um 40 Prozent gestiegen. Wir von der DES Immobilien GmbH haben uns dazu entschlossen, Lösungen zu schaffen, um in Leipzig mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Das DES Immobilien Prestige-Projekt – Wintergarten Palais

So wohlklingend wie der Name „Wintergarten Palais“ es Interessenten verspricht, soll unser Beitrag zur Wohnlandschaft in Leipzig nun auch sein. In exklusiver Lage mit modernster Ausstattung und großer Wohnfläche wird das ehemalige Hotel „Bayerischer Hof“ nun von uns für die neuen Bewohner hergerichtet. Dazu nehmen wir umfassende Sanierungs-und Modernisierungsmaßnahmen vor, um dem imposanten, denkmalgeschützten Dreiflügelbau zu neuem Glanz zu verhelfen.

Früher die erste Adresse für anspruchsvolle Leipzig-Touristen, wird der Bau nun auf einer Gesamtwohnfläche von 1.668m2 21 neue Wohn- und 2 große Gewerbeeinheiten beherbergen. Diese stehen zum Kauf für Interessenten zur Verfügung. Auch für Investoren sind die Immobilien eine gute Gelegenheit zum Zwecke der langfristigen sachwertunterlegten Zukunfts- bzw. Altersvorsorge zu investieren. Aufgrund des Standortes, der Größe, der Ausstattung und guten Lage der Immobilie kann die Wohneinheit natürlich auch wunderbar zur Vermietung genutzt werden.

Die Wohnungen des Wintergarten-Palais

Jeder der von DES Immobilien GmbH neu geschaffenen Wohnungen besteht in der Regel aus zwei Räumen, die durch praktische Zuschnitte ihr besonderes Flair erhalten. Die Wohneinheiten verteilen sich über das Erdgeschoss, drei Obergeschosse bis ins Dachgeschoss. Im Erdgeschoss sind zwei Gewerbeeinheiten vorgesehen. Zu den Wohnungen gehört ein Kellerraum, der als praktischer Lager-und Abstellplatz dienen kann.

In der Mitte des Dreiflügelbaus entsteht ein gemütlicher Innenhof, der zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt. Im Fokus der Renovierungsmaßnahmen stand vor allem auch die Erhaltung der historischen Fassade des Gebäudes. Für den ganz speziellen Charme bei der äußeren Betrachtung sorgen die Reliefs an der Hautfassade und die beiden flankierenden Statuen an den Seiten. DES Immobilien GmbH lässt hier nur die kompetentesten Bildhauer ans Werk.

Wohnen in historischer Umgebung

Die erste Erwähnung des Hauses geht zurück in das Jahr 1853. Damals noch die Wohnung des Stadtrates Heinrich Rudolph Frieling wurde das Haus 1912 zu einem beeindruckenden Hotel umgebaut. Äußerlich punktet das Gebäude aufgrund seiner ansehnlichen Architektur, die von der Reformbewegung zu Begin des 20.Jahrhunderts beeinflusst wurde. Der bekannte Architekt Heinrich Rust, von dem die Entwürfe zum Bau der Michaeliskirche stammen, entwarf hier ein besonderes Schmuckstück der Leipziger Wohnlandschaft.

In den folgenden Jahren mehrfach modernisiert und den Veränderungen der Zeit angepasst, wurde das Hotel während des zweiten Weltkriegs als „Wehrmachtübernachtungsheim“ genutzt, bis es ab 1948 wieder als Hotel für Gäste zur Verfügung stand. Bis Anfang der 1990er Jahre herrschte hier noch reger Hotelbetrieb. Nach mehr als 20 Jahren traurigen Leerstandes haben wir von DES Immobilien viel Arbeit investiert, damit noch im Sommer dieses Jahres das Wintergarten-Palais seine Pforten für die künftigen Bewohner öffnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.